BUKAH zur Kandidatenfindung

Man kann den Fernseher einschalten, das Radio einschalten, Kommentare lesen, Zeitungen, Privatleute. Egal wer. Das unerträgliche Gelaber der Regierten und der Regierenden. Es klingt alles gleich. Alle haben was zu sagen, keiner kommt aus’m Quark. Nur die FDP hat gerade den Kandiaten vorgeschlagen den sie noch bei der letzten Wahl abgelehnt hat. Das die FDP mal ihre Meinung ändert, wer hätte das nur gedacht?

Aber nun haben wir sie. Die BUKAH !
Bundespräsidenten-Kandidaten-Argumentations-Hilfe. Das Zutreffende einfach ankreuzen und ab in das Forum, oder an den Politiker der Wahl damit.

—————————————————————————————————————-

Thema: Wer soll Bundespräsident werden?

o Ich bin für
o Wir sind für
o Es ist eindeutig, man kann nur für eine Person stimmen, nämlich

 [NAME einsetzen]. Denn

o niemand anders besitzt genug moralisches Rückgrat
o er würde Deutschland als einziger würdig repräsentieren
o sie würde Deutschland als einzige würdig repräsentieren
o es gibt keine andere moralisch-ethische Instanz
o er/sie hat wenigstens ein Amt in der Kirche
o es ist Zeit für eine Frau
o ihn haben wir beim letzten Mal schon vorgeschlagen
o ihn haben wir beim letzten Mal nicht vorgeschlagen

,außerdem weiß man dann wenigstens, dass

o alle Parteien dahinterstehen, das wäre Demokratie.
o fast alle Parteien dahinterstehen, das wäre Demokratie.
o man der FDP gezeigt hätte wo der Frosch die Locken hat.
o man der SPD gezeigt hätte wo der Frosch die Locken hat.
o man der CDU gezeigt hätte wo der Frosch die Locken hat.
o man der CSU gezeigt hätte wo der Frosch die Locken hat.
o die Beschädigung des Amtes repariert werden könnte.
o er im Volk eine Mehrheit hat.
o sie im Volk eine Mehrheit hat.

Das sollte jedem, der nur ein bisschen Menschenverstand besitzt, klar sein. Jemand anderes kommt gar nicht in Frage. Noch einmal so ein Desaster wie unter

o Christian Wulff
o Horst Köhler
o Johannes Rau
o Roman Herzog
o Richard von Weizsäcker
o Karl Carstens
o Walter Scheel
o Gustav Heinemann
o Heinrich Lübke
o Theodor Heuss

[Mehrfachnennungen bitte mit Komma separieren]

kann sich Deutschland nun wirklich nicht erlauben.
Mit freundlichen Grüßen

—————————————————————————————————————-